Nachrichten
  • Unternehmens Nachrichten
  • Industrie Nachrichten
  • Zuhause / Nachrichten / Industrie Nachrichten / Gewindebefestigungen, die hauptsächlich aus sechs Kernelementen bestehen?

    Gewindebefestigungen, die hauptsächlich aus sechs Kernelementen bestehen?

    Aktualisiert:2016-08-04
    Zusammenfassung:

    Phosphatierung Befestigung Prozess: die Gesamtsäure ist […]

    Phosphatierung Befestigung Prozess: die Gesamtsäure ist zu hoch wird der Film zu dünn, die gesamte Säure ist zu niedrig wird der Film lose rau machen. Das Säureverhältnis bezieht sich auf die Beziehung zwischen der freien Säure (Tb) und der Gesamtsäure (Ta). Freie Säure ist zu hoch, und die Rolle der Eisen-und Stahl-Teile wird eine Menge von Wasserstoff, so dass die Schnittstelle Schicht von Phosphat ist nicht leicht zu sättigen, was zur Bildung von schwierigen Kerne, dicke kristalline Schicht, lose Löcher, Korrosion Widerstand und Phosphatierungszeit verlängert; Freie Säure ist zu niedrig, Phosphatierfolie ist dünn, auch ohne Phosphatierung von Filmerzeugung.

    Lösung Hauptkomponente niedrig: die Hauptflüssigkeit hinzufügen. Säure-Verhältnis ist nicht korrekt: freie Säure ist zu hoch, kann Mangan-Carbonat und andere Regulierung hinzufügen: die Gesamtsäure ist zu niedrig, kann die Hauptmittelregulierung hinzufügen, Gesamtsäurekontrolle bei 85 Punkten oder mehr. Schlechte Lösungszusammensetzung: verbesserte Phosphatierungslösung Formel, die Verwendung von PL-VM Phosphatierlösung.

    Die Verwendung von PL-VM Phosphatierung Lösung, die Lösung Parameter der einfachen Einstellung, weniger Sediment, die Werkstück hängen Asche, der Film Kristall feinen Honig, die Resistenz gegen neutrale Salzsprühzeit verbessert werden kann, das Werkstück durch die neutrale Salzsprühtest nach Ein kleiner Grad an Korrosion.

    Selbst-Phosphatierung Lösung Zusammensetzung Kontrolle ist nicht gut, die Lösung ist schwer zu justieren, Niederschlag, das Werkstück hängende Asche, in der Phosphatierung Prozess Teile leicht zu Korrosion führen.

    Ursachen und Gegenmaßnahmen der schlechten Korrosionsbeständigkeit von Phosphatierungsverschlüssen

    1 ist das Lösungszusammensetzungsverhältnis schlecht: um die Phosphatierungsflüssigkeitsformel zu verbessern, die Verwendung von PL-VM-Phosphatierungslösung.

    2, Säure-Verhältnis ist nicht richtig: freie Säure ist zu hoch, kann Mangan-Carbonat und andere Regulierung hinzufügen: die Gesamtsäure ist zu niedrig, kann die Haupt-Agent-Regulierung, insgesamt Säure-Kontrolle bei 85 Punkten oder mehr hinzufügen.

    3, die Hauptkomponenten der Lösung ist niedrig: fügen Sie die Hauptflüssigkeit hinzu.

    4, die wichtigsten Komponenten der Lösung ist nicht richtig: Lösung Shenqing, die Tank Temperaturregelung bei 95 ℃ oder so.

    5, Phosphatierungszeit ist zu kurz: Phosphatierungszeitkontrolle in 10 ~ 15min.

    6, die Lösung von hohem Fe2 + -Gehalt: plus Wasserstoffperoxid und andere Oxidationsmittel, um den Fe2 + -Gehalt einzustellen oder das Bad zu ersetzen.

    7, es gibt Oxide in der Lösung: Ersetzen Sie das Bad, oder um das Werkstück vor der Beizreinigung zu stärken.

    8, die ehemalige Behandlung ist nicht sauber: die Verwendung von Sandstrahlen oder Befestigungselemente, um eine gute Oberfläche vor den Phosphatierung Bedingungen zu erhalten.

    9, Laden zu viel: die Verwendung von hängen oder reduzieren die Last, so dass die Befestigungselemente eine gewisse Lücke zu halten, so dass es vollständig reagieren kann.